Weltnichtrauchertag im Zeichen des Jugendschutzes

Neue Nikotinprodukte sind genauso gefährlich

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) nehmen den Tag zum Anlass, um auf den schädlichen Einfluss von Tabak und Nikotin auf Jugendliche aufmerksam zu machen. Mit Kursen und einem breiten Informationsangebot unterstützt die ÖGK individuell am Weg aus der Abhängigkeit.