Ferienprogramm der Marktgemeinde

bunter Mix wurde durchwegs gut angenommen

Auch heuer wurde das Ferienprogramm wieder sehr gut von den Kindern angenommen, was die gute Qualität der Veranstaltungen wiederspiegelt. Der Familienausschuß der Marktgemeinde Steinakirchen am Forst ist bemüht, jedes Jahr einen bunten Mix anzubieten, bei dem für jeden etwas dabei ist. Auch der Wettergott zeigte ein Einsehen und so konnten die Veranstaltungen großteils bei gutem Wetter durchgeführt werden.

Graffiti

Am 19. Juli wurde im Rahmen des Ferienprogrammes 2022 die Unterführung nach Knolling von Hannes Prankl verschönert.

Schon bei der Anmeldung zeigte sich großes Interesse und der Tag war schnell ausgebucht. Am Tag selbst waren alle mit Begeisterung dabei. Herzlichen Dank für die Verschönerung des Ortsbildes!


Radtag

Erstmals gab es heuer einen Radtag, durchgeführt durch die Firma easydrivers, bei dem die Kinder verschiedenste Übungungen mit dem Fahrrad durchführten. Spiel und Spass kamen nicht zu kurz, und es wurde ein erheblicher Beitrag für die Sicherheit im Straßenverkehr geleistet.

 
Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde


Bei Erika Offenberger in Wang gab es einen Tag rund um die Pferde. Die Kinder waren mit viel Spaß und Freude
dabei, sei es beim Striegeln und Putzen oder beim Reiten. Nach dem aufregenden Tag wurden die Kinder mit einer zünftigen Jause verwöhnt.


Wanderung Mendlingtal


Die Nö. Berg und Naturwacht ist seit Beginn des Ferienprogrammes an mit ihren Freizeitangeboten, die sich vorwiegend in der Natur abspielen, dabei. Heuer stand im Juli das Mendlingtal und für August die Ysperklamm am Programm.

Nicht unbedingt einladend war das Wetter zur Wanderung im Mendlingtal, was naturgemäß viele abschreckt. Mit einer kleineren aber unerschrockenen Schar zogen wir trotzdem los und Petrus schickte uns immer mehr und mehr seine wärmenden Sonnenstrahlen. Ausgehend vom hinteren Eingang in das Mendlingtal spazierten wir von einer Attraktion zur nächsten. Hautnah die verschiedensten Fische in ihren Teichen zu erleben, Figuren mit ihrer Sagenwelt zu bestaunen bis hin zu den verschiedensten Spieleinrichtungen, ließ die Kinderherzen höher schlagen.
Zurück beim Eingang wartete ein Gasthaus mit freundlichem Personal auf seine Besucher, somit war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. In der Zwischenzeit lachte die Sonne vom Himmel, es wurde gegessen und getrunken und die Kinder
tollten auf den Spieleinrichtungen umher. Ein rundum gelungener Tag!

Foto Brigitte Reischl.


Musi-Challenge

Bei der Musichallence wurden gemeinsam Instrumente gebastelt und dann als "Blasmusikverein" durch Steinakirchen marschiert. Das Eis danach war redlich verdient und wurde sichtlich genossen.