Kanal- und Wasserüberprüfung der Berechnungsflächen

seitens des Landes wurde der Gemeinde aufgetragen die Berechnungsflächen aufzunehmen

Wie bereits früher in der Gemeindeinformation angekündigt, wurde seitens des Landes der Gemeinde aufgetragen eine Nachprüfung aller an den Kanal oder an die Wasserleitung angeschlossenen Liegenschaften durchzuführen.

Der Großteil  der Liegenschaften wurde bereits erhoben, bei den noch ausstehenden Objekte werden in den nächsten Wochen die Berechnungsflächen neu aufgenommen.

Der Gemeinderat hat mit der Erhebung das Büro DI Schuster ZT GmbH, Wieselburg beauftragt, somit fungieren die Mitarbeiter des Büros bei der Nachvermessung der Objekte im Auftrag der Gemeinde.

Wir bitten um Ihr Verständnis!